Eine wirksame Diät-Menüs für jeden Tag – der beste Weg, um in Form zu kommen

Alle Mädchen, ohne Ausnahme, träumen von einer schönen Figur, schlanken Körper, aber der Gedanke an die schrecklichen Diäten, auf denen sitzen müssen sterben vor Hunger verrückt. Es ist alle Ihre Vorurteile. Es ist seit langem bekannt, dass eine Diät ist nicht unbedingt Hungerstreik, genauer gesagt nicht der Hungerstreik. Die richtige Ernährung in der richtigen Kombination mit körperlicher Anstrengung wird mehr sichtbar und die beste Wirkung. In diesem Artikel wird Ihre Aufmerksamkeit angeboten-Power-System mit Menüs für jeden Tag.

Protein-Gemüse-Diät

Oft Frauen werfen begonnen auf den ersten Stufen, und dadurch nur verschlimmern Ihre Situation, tun dies nicht in jedem Fall ist es sehr wichtig, um das Ende zu erreichen, und wie es zu tun ist viel einfacher für sich selbst und dem Körper, lernst du in diesem Artikel.

Allgemeine Tipps zur Ernährung mit Menüs für jeden Tag

Die Ernährung sollte ausgewogen sein, Essen müssen Produkte, die viele nützliche für den Körper und die Gesundheit Substanzen, wie Mineralien, Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine und so weiter. Wenn das System die richtige Ernährung, werden Sie nicht nur werfen die überflüssigen Pfunde, sondern auch zur Verbesserung der Zustand der Haut, Haare, Nägel, ja und Ihr Wohlbefinden im Allgemeinen, aber für diese Lebensmittel, die Sie Essen sollte gesund, keine Chips, Cracker und andere Dinge in Ihrer täglichen Ernährung sollte nicht sein, nicht nur während der Diät, sondern auch danach.

Um den Prozess des Verlustes im Gewicht war effektiver, müssen Sie verbringen mehr Kalorien, als Sie einnehmen, also in der vorgeschlagenen Menü wird angegeben, wie viel Kalorien, die Sie verzehren jeden Tag in der Woche. Wir nennen die Tage in Ordnung, denn egal Sie beginnen mit Montag oder Mittwoch, es kommt aufs gleiche raus. Natürlich keine anderen Produkte im Menü kann nicht Hinzugefügt werden.

Diät für jeden Tag

Die erste Mahlzeit geschehen soll nicht später als 9 Uhr morgens. Die zweite – etwa 12 Uhr mittags, der Dritte – in der Zeit von 14:00 bis 15:00 Uhr, das vierte – 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr und die Letzte Mahlzeit um 19:00 Uhr. Wie Sie sehen können, Essen wir ziemlich oft hungern müssen Sie nicht, aber Sie erhalten in diesem Fall eine ausreichende Anzahl von Körpersubstanzen, und keine zusätzlichen Kalorien. So bieten wir das Energieschema mit detaillierten Menüs für jeden Tag.

Der erste Tag (1170 kcal)

  • Frühes Frühstück – 200 Gramm Haferflocken, vorzugsweise auf dem Wasser oder auf der fettarme Milch, können Sie 50 Gramm Beeren, eine Tasse grünen Tee ohne Zucker.
  • Zweites Frühstück– ein Glas fettarmer Joghurt mit trockenen Keksen.
  • Mittagessen – ein wenig Buchweizen, Salat aus Gurke, Paprika und Sellerie.
  • Znüni – 100 ml Wasser oder grüner Tee ohne Zucker, Birne oder orange.
  • Abendessen –gekochtes Putenfilet, Salat aus Kohl und Salat, gewürzt mit Pflanzenöl.

Der zweite Tag (1450 kcal)

  • Frühes Frühstück – 200 Gramm fettarmer Frischkäse, ein Viertel der Banane, ungesüßtem Kaffee und ohne Doping (Sahne, Milch).
  • Zweites Frühstück – 2 Karotten, geriebene auf einer reibe, einer Grapefruit.
  • Lunch – eine kleine Menge Reis, mageres Fisch gedünstet, Salat aus Gurken und Sellerie.
  • Znüni – Sandwich aus Brot und fettarmer Hüttenkäse, Tomaten und bulgarischen Pfeffer.
  • Abendessen – Gemüse-Omelett, Salat aus Gemüse (200 Gramm)
Smoothies

Der Dritte Tag (1250 kcal)

  • Frühes Frühstück – 200 Gramm Haferflocken, ein grüner Apfel.
  • Das zweite Frühstück – eine halbe Grapefruit, eine Handvoll Walnüsse.
  • Mittagessen – Gemüsesuppe Brühe auf, aber ohne Fleisch.
  • Znüni – Smoothies: in einen Mixer geben, fügen Sie den Quark (100 Gramm), eine Tasse fettarmer Milch und eine halbe Tasse Beeren.
  • Abendessen – Auflauf ohne Zusatz von Zucker, eine Tasse fettarmer Joghurt.

Der vierte Tag (1560 kcal)

  • Frühes Frühstück – 200 Gramm Müsli mit fettarmer Milch, eine Grapefruit, grüner Tee ohne Zucker.
  • Zweites Frühstück zwei frische Möhren.
  • Mittagessen – Gemüsesuppe Brühe auf, aber ohne Fleisch.
  • Znüni – Sandwich: Brot, Quark, Tomate.
  • Abendessen – gekochter Hähnchenbrust, geschmort Gemüse (300 Gramm).

Der fünfte Tag (1330 kcal)

  • Frühes Frühstück – ein Stück Roggenbrot, gekochtes ei, grüner Tee ohne Zucker.
  • Zweites Frühstück zwei frische Möhren.
  • Mittagessen – Gemüsesuppe Brühe auf, aber ohne Fleisch.
  • Znüni – zwei Scheiben von dunkler Schokolade, Orangen-Saft.
  • Abendessen – ein Salat aus Gemüse, gekochtes Huhn oder Putenbrust.

Der sechste Tag (1150 kcal)

  • Frühes Frühstück -200 Gramm Buchweizen, grüner Tee ohne Zucker, grüner Apfel.
  • Brunch – 150 Gramm fettarmer Naturjoghurt.
  • Mittag – 150 G Buchweizen, 100 Gramm gekochte Rindfleisch, Salat aus kopfsalat.
  • Znüni – Smoothies: in einem Mixer mahlen Sellerie, grüner Apfel und 100 ml Wasser.
  • Abendessen mageres gedämpfter Fisch, ein Glas Tomatensaft, ein Brot.
Fisch gedünstet mit Gemüse

Der siebte Tag (1550 kcal)

  • Frühes Frühstück – 200 Gramm Kleie, gewürzt fettarmer Naturjoghurt, eine Grapefruit, grüner Tee ohne Zucker.
  • Das zweite Frühstück – eine halbe Grapefruit, eine Handvoll Walnüsse.
  • Lunch – 100 Gramm Reis, Fisch gedünstet, Rosenkohl gedünstet.
  • Znüni – 100 Gramm fettarmer Hüttenkäse, grüner Apfel.
  • Abendessen – ein Salat aus Gemüse, Omelett.

Jeden Tag müssen Sie trinken mindestens zwei Liter Wasser, und ein Glas Wasser für zwanzig Minuten vor der ersten Mahlzeit. Als zwischenmahlzeit können Sie Essen Roggen-Brot, einmal am Tag kann man trinken «Cocktail» für die Figur: ein Glas fettarme Joghurt, ein Teelöffel Zimt und ein Teelöffel gemahlener Ingwer. Dieses Getränk stumpft das Gefühl von Hunger und beschleunigt den Prozess des Stoffwechsels.

Den richtigen Ausgang aus der Ernährung

Nach Abschluss der Diät sollte ein Regime der richtigen Ernährung, denn wenn Sie sofort beginnen zu viel Essen annapurnu teilt und Piazzas, das Ergebnis nicht Fuß zu fassen, sogar, ganz im Gegenteil, die abgelegten Pfunde wieder und in noch größerer Größe. Ein Essen eine schwere Mahlzeit wird auch nicht empfohlen, der Magen kann nicht umgehen mit solch einer großen Last, und, natürlich, in jedem Fall nicht zu viel Essen, in diesem Fall wird der Magen erstreckt sich, um zu Essen Sie brauchen eine größere Menge an Nahrung, und Sie wieder beginnen sich zu erholen.

Tipps zum abnehmen

Für das abnehmen leichter ist es sehr wichtig, einige Regeln und Tipps von erfahrenen Ernährungswissenschaftlern, sonst können Sie zu einem großen Schaden für den Körper.

  • Eine Mahlzeit täglich sollte etwa zur gleichen Zeit, dann wird Ihr Körper gewöhnen und das Gefühl von Hunger wird Euch angreifen in den unpassendsten Momenten.
  • Die Ziele, die Sie sich gesetzt haben, müssen Real sein. Kann man natürlich nicht in drei Tagen 20 Kilo Gewicht zu verlieren, den Prozess der Gewichtsabnahme ist harte Arbeit, zu dem Sie gehen hart und nicht zu drehen von der Straße auf dem Weg zum Ziel.
  • Steht loben Sie sich für Fortschritte, denn auch ein kleines Ergebnis – es ist schon ein gutes Ergebnis.
  • Die Größe der Portionen sollte klein sein, um Ihren Magen nicht dehnen, besser öfter, aber sehr kleine Portionen.
  • Eines der wichtigsten Momente ist die richtige Motivation. Suchen Sie Fotos von Mädchen mit einer schönen Figur hängen Sie es an den Kühlschrank, besser noch nehmen Sie Ihr Bild, wo Sie in guter Form. Motivation kann ein schönes Kleid, das hat sich Ihnen ein wenig, und Sie in ihm schon nicht so attraktiv.
  • Fitness
  • Ein perfektes Ergebnis kann nur bei der Kombination körperliche Aktivität und die richtige Ernährung, sondern auch mit dem Sport muss man vorsichtig sein, nicht übertreiben.
  • Alkohol sollte ausgeschlossen werden von der sovy Leben für immer, warum Sie diese zusätzlichen Kalorien, außerdem ist Alkohol schädlich für den ganzen Körper, nicht nur für die Figur, sondern auch für die Gesundheit.
  • Wenn du Lust auf etwas süßes, nicht ersetzen Süßigkeiten Datteln, wie es geraten viele Artikel, Sie enthält auch sehr viel Zucker Kilokalorien. Besser Essen Sie einfach ein paar Scheiben von dunkler Schokolade, das wäre viel nützlicher.
  • Ersetzen Sie Weißbrot Roggen-und Brote noch besser.
  • Nicht einfach große Pausen zwischen den Mahlzeiten, es wird völlig gegenteiligen Ergebnis.
  • Sie sollten nicht immer warten keine starken Veränderungen auf der Waage, zu urteilen über das Ergebnis muss man nach abnehmendem Volumen und nicht zahlen. Und nicht erwarten, dass nach zwei Tagen der Diät, werden Sie feststellen drastische Gewichtsreduktion, es ist ein schleichender Prozess.

Es ist wichtig zu Bedenken über die Ernährung mit Menüs für jeden Tag

Diät ist kein Urteil zu leiden und hungrig Ohnmacht, ist sehr wichtig, die richtige Modus, wenn Sie war ein Misserfolg, vereinbaren Sie einfach einen Fastentag und beginnen eine Diät von Anfang an. Korrekt konfiguriert sein, sich vor Beginn der Diät und dann der Prozess wird einfacher und interessanter, behandeln Gewichtsreduktion wie zu seinem Hobby, und nicht als Gefängnis, zumal es nicht so.

Haben Sie keine Angst zu beginnen, mit sich selbst zu verbessern, nicht verschieben Anfang Diät auf Montag, ein neues Jahr, ein neuer Monat und so weiter, fangen Sie jetzt damit an, denn je schneller Sie beginnen Ihren Weg zum ideal, desto schneller erreichen Sie Ihre Ziele.