Diät für die Faulen - minus 12 kg in 2 Wochen

Abnehmen auf Diät für die Faulen

Die effektivste Diät zur Gewichtsreduktion zu Hause für die Faulen ermöglicht es Ihnen, in zwei Wochen bis zu 12 kg Übergewicht zu verlieren. Gleichzeitig müssen Sie sich nicht an strenge Menüeinschränkungen halten und sich Ihrer Lieblingsspezialitäten berauben. Die einfache Essenz der faulen Ernährung ermöglicht es Ihnen, Gewicht zu verlieren, indem Sie 20 Minuten vor den Mahlzeiten 2 Gläser gereinigtes Wasser trinken, wodurch der Magen mit nicht nahrhafter Flüssigkeit gefüllt wird. Infolgedessen wird das Volumen des konsumierten Teils der Mahlzeit reduziert.

Diätprinzipien für die Faulen

Trinkwasser vor den Mahlzeiten ist das Hauptprinzip der faulen Ernährung.

Diät für die Faulen - minus 12 kg in 2 Wochen - das ist überhaupt kein Mythos.Das Hauptprinzip dieser Diät besteht darin, 20 Minuten vor den Mahlzeiten 1, 5 bis 2 Gläser Wasser zu sich zu nehmen.. . . Gleichzeitig ist das Trinken sowohl während als auch nach dem Essen (innerhalb von 2 Stunden) verboten. Die Diät für die Faulen erlaubt eine Tasse Tee oder Kaffee, jedoch ohne Zucker, Sahne, Sirup, 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit. Während der Diät sollten Sie die Aufnahme von Salz reduzieren, das die Feuchtigkeit im Körper speichert und zum Auftreten von Schwellungen beiträgt.

Es wird empfohlen, ausschließlich gereinigtes Wasser in kleinen Schlucken zu trinken. In 20 Minuten füllt das kalorienfreie Wasser den Magen und reduziert den Appetit, wodurch das Volumen der verzehrten Portion reduziert wird, wodurch Sie Gewicht verlieren können. Die Diät für die Faulen impliziert keine anderen Einschränkungen auf der Speisekarte, außer für verbotene Lebensmittel, und erfordert keine radikale Änderung der üblichen Diät. Darüber hinaus wirkt sich eine faule Ernährung überhaupt nicht auf Ihr Budget aus.

Liste der verbotenen Lebensmittel für die faule Ernährung:

  • fettige, gebratene, geräucherte Gerichte;
  • Süßigkeiten, Gebäck;
  • kohlensäurehaltige Getränke, Cocktails;
  • Kaffee, Tee mit Zucker und Sahne;
  • Gelee, Kompotte, alkoholische Getränke.

Menü für jeden Tag

Faules Diätmenü

Diät für die Faulen "minus 12 kg in 2 Wochen" - Menü für jeden Tag:

1 Woche (Frühstück, Mittag- und Abendessen):

Montag:

  • Julienne mit Huhn und Pilzen;
  • Gemüsecremesuppe;
  • Buchweizenbrei mit Fleischbällchen. Frisches Gemüse.

Dienstag:

  • Omelett;
  • Hühnersuppe;
  • Fisch mit Gemüse im Ofen gebacken.

Mittwoch:

  • Hüttenkäse mit getrockneten Früchten;
  • Borscht;
  • Rindfleischmedaillons. Feige. Gurken, Tomaten.

Donnerstag:

  • Müsli;
  • Gazpacho (kalte Gemüsepüreesuppe);
  • Kaninchenfleisch. Kartoffelpüree. Krautsalat.

Freitag:

  • Faule Knödel mit Hüttenkäse;
  • Pilz Suppe;
  • Gedämpfte Rinderkoteletts. Auberginenpüree.

Samstag:

  • Haferflocken;
  • Rassolnik;
  • Gegrillter Lachs. Paprika, Gurken, Kräuter.

Sonntag:

  • Milchsuppe;
  • Lammpilaf;
  • Squash Cavier. Rindersteak.

2 Wochen (Frühstück, Mittag- und Abendessen):

Montag:

  • Buchweizen;
  • Truthahnsuppe;
  • Faul gefüllte Kohlrouladen im Ofen.

Dienstag:

  • Hüttenkäse-Auflauf;
  • Okroshka;
  • Gerstenbrei. Pollockfilet. Rucola-Salat.

Mittwoch:

  • Haferflocken;
  • Kartoffelpüree. Rindfleischbällchen in cremiger Sauce;
  • Zucchinikoteletts. Gegrillter Seehecht.

Donnerstag:

  • 2 hart gekochte Eier;
  • Griechischer Salat;
  • Im Ofen gebackener Truthahn.

Freitag:

  • Toast. Apfel Banane;
  • Hähnchenbrötchen mit Essiggurken in einer cremigen Sauce;
  • Die Vinaigrette.

Samstag:

  • Omelett;
  • Suppenpüree aus Pilzen und Gemüse;
  • Geschmortes Kaninchen im Ofen.

Sonntag:

  • Hühnerleberkuchen;
  • Grüner Borschtsch;
  • Gegrillter Lachs. Kopfsalat, Rucola.

Wie kann man sich nach 50 Jahren an eine Diät halten?

Diät für die Faulen nach 50 Jahren

Mit 50 verlangsamt sich der Stoffwechsel des Körpers und daher ist das Abnehmen keine so einfache Aufgabe. Ärzte raten Menschen in diesem Alter dringend, nicht mit starren Diäten zu experimentieren. Wenn eine Frau in den Fünfzigern abnehmen möchte, ist eine Diät für Faule ideal. Wasser beschleunigt alle Stoffwechselprozesse und kostet daherverbrauchen Sie mindestens 2, 5 Liter pro Tag. . . Die Ernährung für Faule beschränkt praktisch nicht das übliche Menü, das besonders im Alter von 50 Jahren wichtig ist, da Ernährungswissenschaftler davon abraten, Fleisch, Fisch und komplexe Kohlenhydrate von ihrer Ernährung auszuschließen.

Die Besonderheit der Ernährung für die Faulen nach 50 Jahren ist dieDie Mahlzeiten sollten mindestens 5 Mal am Tag fraktioniert sein.was zum Gewichtsverlust beiträgt.Trinken Sie 20 Minuten vor jeder Mahlzeit 2 Gläser Wasser.Die Ernährung während der Diät muss ausgewogen sein. Trinken ist während und nach den Mahlzeiten kontraindiziert. Die letzte Mahlzeit muss spätestens um 19: 00 Uhr sein. Erkrankungen der Nieren, des Magen-Darm-Trakts und der Blase sind Kontraindikationen für die Ernährung der Faulen.

Leckere Rezepte

Wir machen Sie auf einige Rezepte aufmerksam, die Sie in Ihr Menü aufnehmen können, wenn Sie eine Diät für Faule machen:

Hähnchenbrötchen mit Essiggurken in einer cremigen Sauce

Hähnchenbrötchen mit Essiggurken in einer cremigen Sauce

Zutaten:

  • Hähnchenfilet 500 gr;
  • Essiggurken 300 gr;
  • Pflanzenöl 2 Esslöffel;
  • Mehl 2 Esslöffel;
  • saure Sahne 10% 3 Esslöffel;
  • Wasser 200 gr;
  • Salz Pfeffer.

Schneiden Sie das Filet der Länge nach in 2-3 cm breite Schichten. Schlagen Sie jedes Stück ab, salzen und pfeffern Sie es ein wenig. Wir wickeln die Essiggurke in ein Filet in Form einer Rolle und fixieren sie mit einem Zahnstocher. Braten Sie jede Rolle in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl. Wir nehmen die Zahnstocher heraus und legen die Brötchen in die Pfanne. Für die Sauce in einer trockenen Pfanne das Mehl 1 Minute braten, saure Sahne hinzufügen, gründlich mischen und 2 Minuten köcheln lassen. Nach und nach Wasser hinzufügen, glatt rühren, weitere 2 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern. Gießen Sie die Sauce in einen Topf mit Essiggurken und lassen Sie sie bei schwacher Hitze 20 bis 30 Minuten köcheln, bis sie weich ist.

Der exquisite Geschmack der Brötchen verwöhnt die Leute auf einer Diät für die Faulen. Sie können zum Mittagessen mit einer Art Beilage serviert werden, zum Beispiel mit Buchweizenbrei.

Faul gefüllte Kohlrouladen im Ofen

Fauler gefüllter Kohl

Zutaten:

  • Hackfleisch (Schweinefleisch, Rindfleisch) 400 g;
  • Weißkohl 300 g;
  • Hühnerei 1 Stk;
  • Karotten 1 Stk;
  • Semmelbrösel 2 Esslöffel;
  • Tomatenmark 4 Esslöffel;
  • Wasser 1 Glas;
  • Frühlingszwiebeln, Dill (nach Geschmack);
  • Salz Pfeffer.

Den Kohl hacken, mit dem Hackfleisch mischen. Fügen Sie Ei, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer hinzu und mischen Sie alles gründlich, bis es glatt ist. Aus der Masse kleine Schnitzel formen und in eine Form geben. Mit Karotten, die auf einer groben Reibe gerieben wurden, und fein gehackten Kräutern (Zwiebeln und Dill) bestreuen. Mischen Sie die Tomatenmark mit einem Glas gekochtem Wasser bei Raumtemperatur und gießen Sie sie über die gefüllte Kohlmischung. Decken Sie die Form mit Folie ab und stellen Sie sie in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen. Backen Sie sie 1 Stunde lang, bis sie weich ist.

Lazy Kohlrouladen werden einfach und schnell zubereitet, und der Geschmack ist den üblichen absolut nicht unterlegen. Auf der Speisekarte für faule Ernährung kann dieses Gericht zum Abendessen angeboten werden.

Julienne mit Huhn und Pilzen

Julienne mit Huhn und Pilzen

Zutaten:

  • Hähnchenfilet 500 gr;
  • Champignons 300 gr;
  • Zwiebeln 2 Stk;
  • Hartkäse 200 gr;
  • Creme 20% 300 gr;
  • Pflanzenöl 2 Esslöffel;
  • Salz Pfeffer.

Das Filet weich kochen. Cool, fein hacken. Die gehackten Zwiebeln in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl goldbraun braten. Gehackte Pilze mit Zwiebeln in die Pfanne geben und 10 Minuten braten (bis das gesamte Wasser vollständig verdunstet ist). Das gehackte Filet in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen. In einer getrockneten Pfanne das Mehl 1 Minute braten, Sahne hinzufügen, zum Kochen bringen, salzen und ein wenig pfeffern. Filets mit Pilzen in Töpfe geben, mit Sauce füllen. Mit Käse bestreuen, der auf einer groben Reibe darüber gerieben wurde. Wir backen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten, bis sie weich sind.

Julienne kann zum Frühstück in das Menü für faule Ernährung aufgenommen werden. Der zarte Geschmack und das appetitanregende Aroma des Gerichts geben Ihnen morgens einen Energieschub.

Griechischer Salat

Griechischer Salat

Zutaten:

  • Tomaten 2-3 Stück;
  • Frische Gurken 2-3 Stück;
  • Süßer Paprika 1-2 Stück;
  • Süße Zwiebeln 1-2 Stk;
  • Oliven (nach Geschmack);
  • Feta-Käse 200 g;
  • Olivenöl 4-5 Esslöffel;
  • Zitronensaft 1 Esslöffel;
  • Salz.

Tomaten, Gurken und Paprika in große Würfel schneiden. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, schneiden Sie sie in Streifen und mischen Sie sie. In einer separaten Schüssel Olivenöl mit Zitronensaft und Salz mischen. Füllen Sie das Gemüse mit der Sauce. Top mit gewürfeltem Feta-Käse und Oliven. Griechischer Salat ist fertig, Sie können ihn auf den Tisch servieren.

Griechischer Salat wird den Körper mit Vitaminen anreichern, während er eine Diät für die Faulen befolgt.

Faule Knödel mit Hüttenkäse

Faule Knödel mit Hüttenkäse

Zutaten:

  • Hüttenkäse 400 g;
  • Hühnerei 1 Stk;
  • Weizenmehl 200 g;
  • Butter 50 g.

Wir mischen Hüttenkäse mit einem Ei in einem Behälter. Fügen Sie Butter und Mehl der Mischung hinzu, kneten Sie den Teig. Kneten Sie so weit, dass der Teig nicht an Ihren Händen haftet. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Dann rollen wir es in eine "Wurst". In kleine Stücke schneiden, von denen jedes in Mehl getaucht ist. Die Knödel 10 Minuten in kochendem Salzwasser kochen. Wir nehmen mit einem geschlitzten Löffel heraus, würzen mit Butter. Sie können mit saurer Sahne, Marmelade, Joghurt serviert werden.

Solche Knödel werden im Handumdrehen zubereitet, und ihr Geschmack, den viele von Kindheit an kennen, wird diejenigen erfreuen, die eine Diät für Faule machen.